Lesbar

Simple past

| 9 Kommentare

Das simple past (Das Imperfekt / Präteritum, Die Vergangenheit)

Das simple past ist die erste Vergangenheit, im Deutschen als Präteritum oder Imperfekt bezeichnet, und drückt eine Handlung in der Vergangenheit aus.

Die Bildung des simple past

Bei regelmäßigen Verben wird ed angehängt, wobei auf Besonderheiten geachtet werden muss. Die Formen der unregelmäßigen Verben müssen auswendig gelernt werden. Die Verbform ist bei allen Personen gleich.

Beispiel: to walkregelmäßig Beispiel: to gounregelmäßig 
SingularIwalkedSingularIwent
youwalkedyouwent
he/she/itwalkedhe/she/itwent
PluralwewalkedPluralwewent
youwalkedyouwent
theywalkedtheywent

Beachte die besondere Bildung bei einigen Verben!

● Bei stummem -e am Ende der Verben nur -d anhängen (z.B. to love – loved).

● Bei Verben mit einem kurzen Vokal vor dem Endkonsonanten wird dieser verdoppelt (z.B. to stop – stopped).

● Endkonsonant y nach Konsonant wird zu i (z.B. to carry – carried), aber nach Vokal bleibt y bestehen (z.B. to play – played).

Verneinung im simple past

Die Verneinung im simple past erfolgt, außer bei to be, mit didn’t bei allen Personen, woran der Infinitiv des Verbs angehängt wird.

Beispiel: to walkregelmäßig  
SingularIdidn'twalk
youdidn'twalk
he/she/itdidn'twalk
Pluralwedidn'twalk
youdidn'twalk
theydidn'twalk
Beispiel: to gounregelmäßig
SingularIdidn'tgo
youdidn'tgo
he/she/itdidn'tgo
Pluralwedidn'tgo
youdidn'tgo
theydidn'tgo

Bei to be entfällt didn’t, deshalb müssen die Formen wieder gelernt werden.

to be  
SingularI wasn't
you weren't
he/she/itwasn't
Pluralweweren't
youweren't
theyweren't

Fragen stellen im simple past

Bei normalen Verben wird die Frage mit Did gestellt, aber bei to be werden die Fragen mit Was/Were gebildet.

Beispiel: to walk regelmäßig 
SingularDidIwalk
Didyouwalk
Didhe/she/itwalk
PluralDidwewalk
Didyouwalk
Didtheywalk
Beispiel: to gounregelmäßig
SingularDidIgo
Didyougo
Didhe/she/itgo
PluralDidwego
Didyougo
Didtheygo

Verneinte Fragen bildet man entsprechend der Verneinung mit Didn’t beziehungsweise bei to be Wasn’t / Weren’t.

Die Verwendung des simple past

Das simple past steht im Englischen bei:

● gewohnheitsmäßigen oder sich regelmäßig wiederholenden Handlungen in der Vergangenheit,

● Handlungsfolgen (also Handlungen, die hintereinander ablaufen, ohne Unterbrechung), die in der Vergangenheit abgeschlossen sind.

Typische Signalwörter

ago: They met two years ago.

last: He saw the film last Monday.

in 1999/ 2005 / 2018:  The shop opened in 2007.

yesterday: We played football yesterday.

when: She was reading a book when the telephone rang.

Zum Üben und Vertiefen:

Kurztests Englisch: simple past

Zwölf Kurztests und ein Grundwissenblatt ermöglichen das sichere Lernen der englischen Zeit simple past bei positiven Aussagen, Verneinung und Fragen stellen.
Zunächst sollte das Grundwissenblatt verstanden und gelernt werden.
Die Kurztests können als Schulübung, Hausaufgabe, als Vorbereitung für Arbeiten und auch als Tests selbst verwendet werden.Beim selbständigen Üben wird das Blatt unten so gefaltet, dass die Lösungen nicht mehr zu sehen sind. Nach Bearbeitung des Blatts können die Schüler sich anschließend selbst kontrollieren und verbessern. Dies hilft, häufige Fehlerquellen zu erkennen und zu korrigieren.

Weitere englische Zeiten:

simple present

present progressive

past progressive

present perfect

Autor: Doreen Fant

Autorin, Bloggerin

9 Kommentare

  1. Pingback: past perfect - Lesbar

  2. Pingback: past perfect progressive - Lesbar

  3. Pingback: going to-future - Lesbar

  4. Pingback: will-future (Die Zukunft)

  5. Pingback: present perfect progressive - Lesbar

  6. Pingback: present perfect - Lesbar

  7. Pingback: present progressive - Lesbar

  8. Pingback: past progressive - Lesbar

  9. Pingback: simple present - Lesbar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: