Lesbar

Englisch: Tenses und ihre Signalwörter

| Keine Kommentare

Immer wieder fällt Lehrern, Eltern und Nachhilfelehrern auf, dass Schüler besonders bei Lückentexten willkürlich Verbformen in unpassenden Zeiten einsetzen.

Dabei folgt der Gebrauch der Zeitformen im Englischen, anders als im Deutschen, ganz strikten Regeln, die meist mit Signalwörtern deutlich werden. Da diese aber nicht immer deutlich genug mit der jeweiligen Zeitform verknüpft werden, sind sie für die Schüler eben keine Signalwörter, die eine ganz bestimmte Zeit erfordern, sondern einfach nur Wörter im Text.

Die folgende Auflistung gibt einen kurzen Überblick über die englischen Zeiten und ihre Signalwörter, wobei typische Beispiele genannt sind. Fett gedruckte Signalwörter sind eindeutig, die anderen müssen unbedingt im Kontext gesehen werden. Als Hilfestellung ist jeweils kurz der jeweils zutreffende Kontext bei jeder Zeit mit angegeben.

simple present

every day, every Wednesday, every week, sometimes, often, seldom, usually, always, never, first – then

  • gewohnheitsmäßige oder sich regelmäßig wiederholende Handlungen,
  • Handlungsfolgen, also Handlungen, die hintereinander ablaufen, ohne Unterbrechung,
  • allgemeingültige Feststellungen,
  • Verben mit statischer Bedeutung (z. B. to love, to hate),
  • ein Terminplan, der in der Zukunft liegt

present progressive

now, at the moment, Look!, Listen!, but today

  • Handlungen, die genau in diesem Moment ablaufen.
  • Handlungen, die gerade ablaufen und noch nicht zu Ende sind.

simple past

ago, last, in 1999, yesterday, when

  • gewohnheitsmäßige oder sich regelmäßig wiederholende Handlungen in der Vergangenheit,
  • Handlungsfolgen, also Handlungen, die hintereinander ablaufen, ohne Unterbrechung, die in der Vergangenheit abgeschlossen sind

past progressive

while, as long as

  • Handlungen, die stattfanden, als etwas anderes passierte (im Hintergrund abliefen),
  • Handlungen in einem bestimmten Zeitraum in der Vergangenheit

simple present perfect

already, just, not yet, ever,  never, so far, until now, up to now

Handlungen, die:

  • bis in die Gegenwart dauern,
  • in der Vergangenheit stattfanden, aber noch in die Gegenwart wirken,
  • gerade eben erst abgeschlossen sind,
  • nie oder eine bestimme Anzahl oft stattgefunden haben,
  • Betonung des Ergebnisses

present perfect progressive

all day, for (10 years, 5 days, all my life, …), since (2005, I was born, that day, …), How long?, the whole (day, week, year, life, …)

Handlungen:

  • die bis in die Gegenwart dauern,
  • die in der Vergangenheit stattfanden, aber noch in die Gegenwart wirken,
  • Handlungen, bei denen der Ablauf oder die Dauer und nicht das Ergebnis betont wird

simple past perfect

already, just, not yet, never, once, until (that day, that time), if (unerfüllbare Bedingung)

  • Handlungen vor einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit

past perfect progressive

all day, for (10 years, 5 days, all my life, …), since (2005, I was born, that day, …, How long?, the whole (day, week, year, life, …)

Handlungen:

  • die bis in die Vergangenheit dauern,
  • die in der Vorvergangenheit stattfanden, aber noch in die Vergangenheit wirken,
  • bei denen der Ablauf oder die Dauer und nicht das Ergebnis betont wird

Englisch – Die Zeitformen und ihre Signalwörter – mit Übungen

will-future

in (a year, 5 months, 3 minutes, …), next (Monday, year, …), tomorrow, to think, to hope, to suppose, to be afraid …, perhaps, probably

  • nicht beeinflussbare Geschehnisse in der Zukunft, zum Beispiel beim Wetter,
  • Handlungen, die spontan entschieden werden,
  • Vermutungen, Hoffnungen, Meinungen über Zukünftiges,
  • Verwendung eines if-Satzes Typ I, und zwar im Hauptsatz

going to – future

in (a year, 5 months, 3 minutes, …), next (Monday, year, …),  tomorrow

  • feste Plänen für die Zukunft,
  • kurz bevorstehende Ereignisse,
  • logische Folgen

future progressive

in (a year, 5 months, 3 minutes, …), next (Monday, year, …), tomorrow

  • selbstverständliche Handlungen in der Zukunft,
  • eine Handlung zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft,
  • höfliche Nachfragen bezüglich Zukunftsplänen

future perfect simple

in (a year, 5 months, 3 minutes, …), next (Monday, year, …),  tomorrow

  • Handlungen, die in der Zukunft abgeschlossen sein werden

Englisch – Die Zeitformen und ihre Signalwörter – mit Übungen

future perfect progressive

all day,  for (10 years, 5 days, all my life, …), How long?

  • Handlungen, die in der Zukunft abgeschlossen sein werden, wobei die Dauer betont wird, weshalb immer eine Zeitspanne in Verbindung steht

Manche Signalwörter gelten für mehrere Zeiten, deshalb ist es wichtig, den Kontext zu beachten, um die richtige Zeit zu wählen.

Ist kein neues Signalwort im nächsten Satz enthalten, bleibt die Zeitstufe des Kontextes (meist simple present oder simple past).

Autor: Doreen Fant

Autorin, Bloggerin

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: