Lesbar

Der falsche Klick – der richtige Umgang mit Medien

| Keine Kommentare

Der falsche Klick

Kinder kommen heute sehr früh mit verschiedenen Medien in Berührung. Bereits Kleinkinder spielen am Smartphone der Eltern und entwickeln erstaunlich früh einen sicheren Umgang mit technischen Geräten.

Bereits im Grundschulalter besitzen mehr als ein Drittel der Kinder, in manchen Klassen sogar jeder Schüler, ein eigenes Smartphone. In den weiterführenden Schulen sind Jugendliche ohne Handy die absolute Ausnahme.

Deshalb ist es sehr wichtig, frühzeitig mit der Aufklärung und Erziehung im Umgang mit diesen Medien zu beginnen. Denn auch in harmlosen Kinderspielen verstecken sich oft Kostenfallen, Kettenbriefe können massive Angstzustände auslösen, Spiele machen süchtig und Vorsicht ist im Umgang mit dem Internet lebenswichtig.

Alice Höller hat eine Reihe von Themen aufgegriffen und sie kindgerecht umgesetzt.

Der falsche Klick: Medien und die möglichen Probleme

Unter dem Allgemeinen Titel DER FALSCHE KLICK kann aus folgenden Themen gewählt werden:

Alle Themeneinheiten sind so aufgebaut:

  • Zunächst führt ein einleitender Text zum Thema hin, zu dem einige Fragen beantwortet werden sollen.
  • Auf dieser Grundlage dann wird das richtige Verhalten in dieser Situation besprochen.
  • Anschließend sollen die Kinder in Rätseln die wichtigen gelernten Begriffe wiederholen und festigen.
  • Des Weiteren können die Kinder in Gruppenarbeit wichtige Fragen zum Thema gemeinsam beantworten, wobei ihnen Stichwörter als Tipps helfen.
  • Zum Abschluss gibt es noch eine Nachdenkfrage, die jedes Kind individuell beantworten kann.
  • Lösungen zu den Fragen und Rätseln sowie weiterführende Bemerkungen sind ebenfalls im Lösungsteil enthalten.
Cover Klick_App_klein

Die Kapitel können einzeln und unabhängig bearbeitet werden, für den richtigen Umgang mit Medien empfiehlt es sich aber, alle Bereiche zu kennen.

Autor: Doreen Fant

Autorin, Bloggerin

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: