Lesbar

Keine Kommentare

Auch spielend lernen bei LRS und Legasthenie

Spielend lernen ist entspannend! Die meisten Menschen wollen nicht täglich auf die gleiche Art das Lesen oder Schreiben üben. Vor allem Kinder brauchen Abwechslung, um motiviert dranzubleiben.  Daher kann in vielen Fällen die Freude am Üben gesteigert werden, wenn wir … Weiterlesen

Keine Kommentare

Schreiben und Lesen lernen mit Silben

Schreiben und Lesen lernen mit Silben Immer häufiger findet man bei Übungsmaterial zum Schriftspracherwerb Aufgaben mit Silben. Vielleicht fragen Sie sich nach dem Grund. Schließlich haben die Kinder doch früher mit der Ganzwortmethode gearbeitet oder einfach Buchstabe für Buchstabe gelesen. … Weiterlesen

Keine Kommentare

Lesen lernen trotz Leseschwäche – na klar!

Lesen lernen trotz Leseschwäche Es gibt Kinder, die mit dem üblichen Leseunterricht in der Schule nicht klarkommen. Sie bräuchten einfach etwas mehr Zeit und mehr Anschauungsmaterial. Zwar können sie die einzelnen Buchstaben ablesen, bringen es aber einfach nicht fertig, die … Weiterlesen

Keine Kommentare

Legasthenie und Dyskalkulie

Legasthenie und Dyskalkulie Legasthenie ist eine spezielle Form der Lese-/ Rechtschreibschwäche (LRS). Bei ihr sind drei Bereiche kennzeichnend: – große Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und/ oder Schreibens – Aufmerksamkeitsschwankungen, wenn der betroffene Mensch sich mit Buchstaben beschäftigt, eventuell auch … Weiterlesen

Keine Kommentare

Persönliche Fehlerwörter

Persönliche Fehlerwörter – Der Weg der Wortschreibung ins Langzeitgedächtnis Schüler mit einer Rechtschreibschwäche kämpfen oft mühsam gegen hartnäckige Fehlerwörter. Immer wieder wird geübt und trotzdem weigern sich einzelne Wörter, ins Langzeitgedächtnis zu wandern. Das Verrückte daran ist: Manchmal sind es … Weiterlesen

Keine Kommentare

Schreibfehler besser finden

Schreibfehler besser finden Als Mutter oder Vater eines rechtschreibschwachen Kindes oder als dessen Lehrer kennen Sie das Problem sicher: Der Schüler macht Rechtschreibfehler und findet beim Durchlesen auch offensichtliche „Leichtsinnsfehler“ nicht. Es ist, als ob er schlecht sieht – und … Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: